Miss Tigre & Mr. Tornado – Transform - Friday 26 February 2016

Restaurant AS Schlossstrasse 149 CH – 3008 Bern

transform ist ein interdisziplinäres, konsequent experimentelles Kunstprojekt.\r\ntransform findet in regelmässigen Versuchsanordnungen während einer begrenzten Laufzeit in leerstehenden Räumen oder an öffentlichen Orten im Raum Bern statt.\r\ntransform beabsichtigt Räume zu entdecken, zu thematisieren und zu bespielen, die sich an wenig beachteten oder gar an Unorten befinden. Dabei wird Raum gleichzeitig als Hülle und als Objekt verstanden ; als sich ständig wandelnder Aktionsraum.\r\ntransform schafft durch die jeweilige Versuchsanordnung eine Laborsituation für eine künstlerische Auseinandersetzung vor Ort und mit dem Ort. Wesentlich für transform ist die gegenseitige interdisziplinäre Beeinflussung, die sich während der definierten Laufzeit ergibt und verändert. Künstlerische Prozesse und Erzeugnisse überlagern sich während einer Versuchsanordnung und transformieren den ursprünglichen Raum.\r\ntransform definiert die konzeptionellen Rahmenbedingungen einer spezifischen Versuchsanordnung und macht davon die gezielte Setzung der professionellen Kunstschaffenden abhängig.\r\ntransform fokussiert auf Kunst, die experimentell, anregend, interdisziplinär, prozessorientiert und ortsspezifisch ist.\r\ntransform kombiniert einzelne Kunstsparten und unterstützt die Interaktion und Kooperation über Disziplingrenzen hinaus durch die und mit den beteiligten Kunstschaffenden. transform versteht sich also als Vermittlerin und will Gattungsgrenzen der Kunst aufweichen und zum Austausch anregen, will aber ebenso das eigene Handeln wie auch subjektive und gesellschaftliche Wertvorstellungen beleuchten und kritisch hinterfragen.\r\ntransform richtet sich immer an eine breite, heterogene Öffentlichkeit und sucht den Austausch mit ihr. Auf die Vermittlung und Zugänglichkeit der künstlerischen Positionen wird grossen Wert gelegt. strong>transform behandelt gesellschaftlich relevante Themen, zieht das soziale Umfeld des transformierten Ortes mit ein und erzielt damit eine nachhaltige Wirkung.\r\n\r\nDie einzelnen Versuchsanordnungen dienen dazu, dieses Ideal zu definieren, zu verifizieren und gegebenenfalls anzupassen. Der Name transform verweist auf die kontinuierliche Veränderung.\r\n\r\nDie Idee und Konzeption von transform stammen von Julia Haenni, Lukas M. Gerber, Franz Krähenbühl und Philipp Leimgruber. transform ist ein Verein, der von einem breiten Netzwerk von Kunstschaffenden, Freunden und Freiwilligen mitgetragen wird.

Past Shows in this Location

  • 26 02 2016 – Miss Tigre & Mr. Tornado – Transform